Die schönste Wärme ist doch die, die gratis ist

Solarthermie – also die gespeicherte Wärme der Sonne – kann über einen Großteil des Jahres ausreichen, um Ihr Wasser und Haus zu erwärmen.

Für die restlichen Winter- und Übergangsmonate mit weniger Sonnenausbeute ist der kombinierte Betrieb mit einer herkömmlichen Heizung zu empfehlen. Doch selbst an wolkigen Tagen kann sogenanntes diffuses Licht „geerntet“ werden.

Damit Sie Sonnenenergie für behaglichen Komfort nutzen können, kommt es an auf:

  • die Sonneneinstrahlung an Ihrem Wohnort
  • die Technik der Solarthermie-Anlage, das heißt: moderne Kollektoren, effiziente Wärmeübertragung und -speicherung, intelligente Regeltechnik
  • die Beantragung von Fördergeldern, um bei der Finanzierung clever Geld zu sparen

Lassen Sie sich ergebnisoffen beraten, ob und wie Sie von Solarthermie am besten profitieren können. Unsere Energieberater rechnen Ihnen gerne vor, wie schnell sich die Investition in eine langlebige Solarthermie-Anlage amortisiert.

Michael Lange
Ausgewählte Referenzen

Badsanierung Huber

Badsanierung Meier

Badsanierung Fischer

Badsanierung Müller

Badsanierung Haller

Menü